(Video)vorstellung von Kalender- und Buchungssoftware mit lächerlich niedriger Einmalzahlung statt Abo

Moin!
Ich bin der Tim, freischaffender Fotograf auf Reisen, immer zusammen mit den besten Hunden der Welt, aktuell mal wieder in Portugal.
Für meine Shootings nutze ich seit Jahren eine Kalender- bzw. Buchungssoftware, nämlich (wie so viele andere auch) Calendly.

Und ebenso wie viele andere auch, war ich damit immer sehr zufrieden, und auch die meisten Kunden fanden den Buchungsvorgang einfach und schnell.

Das einzig nervige war nur, dass ich ein Abo abschließen musste. Ich hatte noch ein „altes“ Preismodell mit $15,-/Monat, aktuell bekommt man Calendly mit den wichtigsten Funktionen für $12,-/Monat (also $144,-/Jahr).

Über 6 Jahre hatte ich Calendly im Einsatz, also umgerechnet runde EUR 1.000,- dafür rausgehauen.

Irgendwie ist das ja auch ok, wenn diese Software dann einen Mehrwert hat, und das hat sie auf jeden Fall. Termine/Buchungen per Mail oder Messenger zu vereinbaren sind so viel aufwendiger und auch viel öfter fehlerbehaftet.
Zusätzlich füllst Du damit im Laufe der Zeit auch Deine Kundendatenbank mit wertvollen Daten!

Die einzige Frage, die Du Dir gerne stellen darfst:

Wer mag schon Abos?

Also abgesehen von den Firmen, die sie verkaufen… 😉

Also habe ich mich mal auf die Suche gemacht und bin dabei auf AppSumo gestoßen, eine Plattform, die viele Softwarelösungen als „lifetime-licence“ statt im Abo anbietet, so auch die Kalender- und Buchungssoftware TidyCal.
Daraufhin habe ich mich gründlich damit beschäftigt und ziemlich schnell war klar: TidyCal kann Calendly locker ersetzen! Gesagt getan, und ich muss sagen, alles funktioniert bestens.

Und vor allem konnte ich all meine Calendly-Daten und Ereignistypen super einfach importieren, also ging die Umstellung in wenigen Minuten! Gleiches mit der Verknüpfung mit dem Google-Kalender, das war in wenigen Sekunden erledigt.

Vielleicht denkst Du jetzt: „Na der kann ja viel reden, wenn der Tag lang ist“.
Also gut, dann brauchen wir auf Neudeutsch einen „proof“, oder wie man in meiner alten Heimat Schleswig-Holstein sagt:
„Jetzt ma‘ Butter bei die Fische!“

Ich habe also für Dich mal ein Bildschirmvideo von der Einrichtung von TidyCal sowie vom Backend und der Einbindung in die Homepage gemacht. Kurz, schnörkellos, ohne schnickschnack.

Einblick ins Backend von TidyCal

Falls Du aber noch weitere Fragen hast, kannst Du mich gerne anschreiben: tim@canimago.de

So, und was bedeutet nun „lifetime“? Klar, Einmalzahlung von nur $ 29,- ohne Abo, die Updates gibt es auch. Aber gibt es die Firma denn auch „lifetime“?
Das weiß natürlich niemand, aber eigentlich ist es auch egal. Sollte es TidyCal in 2 Jahren vielleicht nicht mehr geben, gibt es andere Kalendersoftware. Meine Ersparnis durch die Umstellung von Calendly habe ich aber bereits nach 2 Monaten raus, jeder Monat mehr ist dann gespartes Geld. Und da es bei TidyCal auch noch 60-Tage-Geld-zurück-Garantie gibt(!), gibt es überhaupt keinen Grund, nicht umzustellen.

Hast Du also jetzt Calendly (oder vergleichbares) oder bist Du neu im Geschäft und benötigst Du eine derartige einfache kundefreundliche Terminbuchungssoftware, ist der Umstieg zu TidyCal ein absoluter „no-brainer“!

PS: Nächste Woche teste ich dann eine komplette E-Commerce-Lösung als Alternative zu Shopify.
Wir wissen alle, Shopify ist mega, hat aber stattliche monatliche Gebühren, hier dagegen gibt es eine „lifetime“-Lizenz
für lächerliche $ 27,-
pro Online-Shop! Erworben habe ich den Shop bereits, die Tage mache ich dann die Einrichtung und dabei auch wieder ein Bildschirmvideo. Ich bin schon sehr gespannt, ob das was taugt!

Unmittelbar danach folgt dann der Test einer Newsletterlösung ohne Abo, bleib gespannt!

Lass es Dir gut gehen!

Tim Haltermann | Jettkamp 1 | 24576 Bimöhlen | +49(0)15224498420 | tim@canimago.de
Facebook | Instagram | Impressum | Datenschutz

Einige Links auf dieser Seite sind sogenannte „Affiliate-Links“. Wenn Du über diese Links auf anderen Seiten etwas kaufst (z.B. TidyCal), bekomme ich dafür eine kleine Provision. Für Dich ändert sich dadurch nichts, Dein Kauf wird dadurch nicht teurer, nur Dein Karma-Konto sammelt Pluspunkte 😉 Ich versichere Dir, dass ich nur Software, Programme und Artikel empfehle, die ich auch wirklich getestet habe und für gut befinde!